Crowdfunding für „Women Street Artists Guide“

23. November 2016 at 19:39

Die ganze künstlerischer Vielfalt weiblicher Streetart möchte ein neuer Bildband namens „Women Street Artists – The Complete Guide“ von Graffito Books aus London bieten. Da ein einzelnes Buch natürlich die Szene nicht komplett abbilden kann, sollen in regelmäßigen Abständen weitere Bände erscheinen.

Der erste Band, der 52 Künstlerinnen wie Faith47, Swoon, Binty Bint, Jilly Ballistic, Boxhead, Bambi, Neozoon, Jules Muck, Elle und Kashink beinhaltet, ist im Prinzip fertig und könnte gedruckt werden. Wäre da nicht das liebe Geld. Also hat man sich entschlossen, eine Crowdfunding-Aktion zu starten. Die läuft nur noch 6 Tage und die Chancen stehen gut, dass das Geld für die erste Auflage zusammenkommt, aber etwas Werbung kann natürlich trotzdem nicht schaden.

Ein unterstützenswertes Projekt für alle Streetart-Interessierten. Also mitmachen! Natürlich erhält jeder Unterstützer das erste Buch nach Hause geschickt.

Mural von Faith47 in Köln-Ehrenfeld.Foto: Mural der aus Südafrika stammenden Künstlerin Faith47 in Köln-Ehrenfeld, einmal der Zustand im September 2013 (rechts) und einmal im Dezember 2015 (links). Sie hatte es 2011 im Rahmen des CityLeaks Festivals gemalt und ihre weltweiten Arbeiten werden im ersten Band von „Women Street Artists“ gewürdigt.

Tags: