Frische Farbe in Ehrenfeld

26. September 2016 at 20:35

Ich laufe gerne durch die Stadt. Immer wieder auf unterschiedlichen Wegen. Denn oft ist der kürzeste Weg der uninteressanteste und ein kleiner Umweg bringt neue Entdeckungen. So wie neulich, als ich mal wieder in den kleinen Straßen Köln-Ehrenfelds unterwegs war, die sich im Karree rund um die Körnerstraße befinden. Hier gibt es jedes Mal Neues auf den Wänden zu entdecken.

Bemalte Garagentore in Köln-EhrenfeldDas Garagentor mit dem Mädchen auf der Schaukel war mir neu (unsigniert, Lessingstraße), auch der Elefant in der Körnerstraße sowie um die Ecke einige Okapis (nicht auf dem Foto; beide Tiermotive von B + E). Auch in der Marienstraße strahlt eine bislang hässliche Wand in unglamouröser Umgebung in frischen Farben.

Wandbemalung in der Kölner Marienstraße