Kunst zum Gucken und Kaufen

5. Mai 2016 at 11:44

Am kommenden Sonntag, 8. Mai, öffnet die CheapArt Sensation ihre Pforten auf Odonien. Frische, freche Kunst zwischen 10 und 100 Euro kann hier erworben werden. Außerdem ist das Gelände von Odo Rumpf immer einen Besuch wert (siehe auch „Veranstaltungen“).

Graffiti von Kreativagentur am Walzwerk in PulheimAuch die art’pu:l steht in Kürze an. Vom 26. bis 29. Mai findet sie wieder in den Hallen des ehem. Walzwerks in Pulheim bei Köln statt. Auf der „größten Produzentenmesse im Rheinland“ mit mehr als 100 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern kann man Jahr für Jahr Spannendes entdecken. In diesem Jahr gibt es erstmals eine (noch kleine) Abteilung für Streetart. m Außenbereich der alten Industriehallen wurden schon öfter Graffiti-Künstler eingeladen, Wände zu verschönern (Foto).

Das große Streetart-Festival CityLeaks findet zwar erst im nächsten Jahr wieder statt, zur Zeit laufen aber viele Stadtführungen zu den besten, spannendsten, interessantesten Plätzen der Straßenkunst in Köln. Es gibt Touren zu Fuß und mit dem Fahrrad, veranstaltet werden sie von CityLeaks selbst.