Kleine Großstadt-Nager

26. März 2016 at 18:45

Stencil mit zwei Ratten und einer Kakerlake in Düsseldorf 2016

Ratten sind in unserer Welt seit Jahrhunderten sehr negativ besetzte Tiere. Sie gelten als Schädlinge, aber auch als schlau und anpassungsfähig. Man bringt sie mit den üblen Seiten der Großstadt in Verbindung und einer geradezu sagenhaften Widerstandskraft. Viele Menschen haben Angst vor Ratten, ekeln sich gar vor ihnen. Andere finden sie niedlich. So gesehen sind sie das ideale Motiv für die Streetart.

Wer hat’s erfunden? Blek le Rat sprühte Anfang der 80-er Jahre die ersten Ratten bzw. deren Schatten auf Häuserwände (siehe auch Blog-Eintrag vom 23.3.2016). Und viele taten es ihm seither gleich. Ich habe ein paar aktuelle eigene Foto-Beispiele zusammengestellt.

Bild oben: Ratten im Stil von Banksy auf einer Hauswand in Düsseldorfs oder sogar Deutschlands buntester Straße, der Kiefernstraße im Stadtteil Flingern. Über diese Straße werde ich bei Gelegenheit mal ausführlicher berichten.

Abbildungen unten: Zwei Stencils in der Erfurter Altstadt. Besonders das rechte Motiv erinnert stark an die Ratten von Stencil-Papst Blek le Rat, wurde aber vermutlich von einem Nachahmer gesprüht.

2 Stencils mit Mäusen oder Ratten in Erfurt 2016Abbildungen unten: Links eine Comic-artig gesprühte Ratte im Zugang zum Museum für Verwandte Kunst im Belgischen Viertel, Köln. Die Ratte in der rechten Abbildung mit Anzug, britischer Melone und Schirm fand ich in Leipzig-Plagwitz. Vielleicht stutzt jetzt der eine oder andere Betrachter. Ja, dieses Motiv kennt man genau so von Banksy. Banksy in Leipzig? Möglich ist das; im Buch „Banksy, Wall and Piece“ wird dieses Ratten-Motiv seitenverkehrt auf ein Straßenschild gesprüht gezeigt. Im Hintergrund des Fotos sieht man den Berliner Fernsehturm. Aber egal, ob es sich hier in Leipzig nun um ein Original oder um einen Nachahmer handelt: Besonders putzig finde ich die Interaktion der Street Artists. Die offensichtlich nachträglich als Paste-up angebrachte Katze auf dem Skateboard scheint zu der „schwebenden“ Ratte aufzuschauen.

Stencils mit Ratten-Motiven in Köln und Leipzig und ein Paste-up mit Katze 2016Abbildungen unten: Links ein etwas komplexeres, zweifarbiges Stencil, das man in Bonns Macke-Viertel finden kann. In diesem nach August Macke benannten Teil der Bonner Innenstadt findet man besonders viel Streetart, in der Hauptsache großflächige und ziemlich aufwändige Graffiti. Leider fehlt links ein Stück des Nager-Motivs. In der Mitte der Bildleiste sieh man ein komplett bespraytes Gebäude im Volksgarten in der Kölner Südstadt. Rechts ein von der Ratte Rémy aus dem Pixar-Film „Ratatouille“ inspirierter freundlicher Geselle. Man findet dieses Motiv an mehreren Stromkästen im Kölner Griechenmarktviertel. Die Rémy-Stencils scheinen schon mehrere Jahre alt zu sein und sind ziemlich verblasst. (Ich habe das Foto digital aufgehübscht, damit man das Motiv besser erkennen kann.)Stencils und Graffiti mit Mäusen oder Ratten in Bonn und Köln 2016

 

Tags: