Auch ein schönes Hobby

21. März 2016 at 21:57

Fleischtheke mit komplett gestrickten Inhalten von Madame TrikotMeiner lieben Kollegin Jenny Genzke habe ich diese Entdeckung zu verdanken: Auf der Messe „Handarbeit + Hobby„, die am Wochenende in Köln stattfand, fotografierte sie diese komplett gestrickte „Fleisch“theke. (Ja, das ist wirklich alles aus Wolle!)

Die Künstlerin Dominique Kaehler Schweizer, bekannt als „Madame Tricot“, hat sie 2012 gearbeitet. Sie strickt „mit Vorliebe das Verderbliche, besonders Fleisch, dessen Verwesungsprozess bereits eingesetzt hat“, erfahre ich auf ihrer Homepage.

Eine schöne Anregung für all die fleißigen Urban Knitter. Obwohl … die Unterwasserwelt, die ich am 30. Januar an dieser Stelle vorgestellt habe, ist auch nicht von schlechten Wollknäueln!