Altes geht, Neues kommt

18. Januar 2016 at 16:58

Nicht immer verschwinden Wandgemälde auf einen Schlag (siehe Blog-Beitrag vom 23.12.2015). Manchmal gehen sie ganz sukzessive, indem sie nach und nach und meist von unten nach oben von neuen Graffiti überdeckt werden.
Teilweise mit Graffiti übermalte Wandgemälde auf den Spielplätzen Annostraße und MüTZe in Köln
Bilder: Häuschen auf dem Spielplatz zwischen Buschgasse und Annostraße in der Südstadt (links und kleines Foto unten), Wände auf dem Spielplatz am Bürgerhaus MüTZe in Mülheim (Mitte und rechts).

Teilweise mit Graffiti übermaltes altes Wandgemälde am Spielplatz Annostraße in Köln

Tags: