Geheimnisvolle Tür

19. Dezember 2015 at 15:47

Mit Tags und Stickern versehene Fassade mit Tür an der Maastrichter Straße, Köln, von 2010 bis 2013.

20 Jahre lang verbarg sich hinter dieser Türe im Belgischen Viertel, im Keller eines Wohnhauses, der Musikclub Stecken. Der stand für ranzigen Charme, guten Jazz und Funk. Das wussten nur Eingeweihte, denn ein Schild oder einen Hinweis gab es am ganzen Haus nicht. Proppevoll war es an Wochenenden trotzdem immer.

Mich scheint die über und über mit Tags und Stickern versehene Fassade über einen langen Zeitraum sehr fasziniert zu haben. Denn ich habe sie immer wieder fotografiert. Hier wurden die Schmierereien zum Gesamtkunstwerk.

Das Stecken ist Geschichte. Wie schon so viele andere Kölner Clubs vor ihm wurde er Opfer der Gentrifizierung. Inzwischen wurde das Haus luxussaniert.